Nutzungsbedingungen der Ideenschmiede

Betreiber der Ideenschmiede ist die DB Vertrieb GmbH, Stephensonstraße 1, 60326 Frankfurt. Für die Nutzung der Webseite gelten die nachfolgenden Bedingungen.

 

1. Inhalte

Auf dieser Webseite finden Sie sowohl Inhalte, die von Mitarbeitern der DB Vertrieb GmbH erstellt wurden, als auch Inhalte von Ihnen und anderen Bahnkunden sowie von Dritten erstellt wurden. Wir erstellen die von uns bereitgestellten Inhalte mit größtmöglicher Sorgfalt, übernehmen jedoch für sämtliche Inhalte keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität. 

 

2. Verfügbarkeit

Wir bemühen uns, die Webseite möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Aber auch bei aller Sorgfalt können Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden. Für Unterbrechungen oder anderweitige Störungen übernehmen wir keine Gewähr. Wir behalten uns zudem das Recht vor, das Angebot jederzeit zu ändern oder einzustellen.

 

3. Geistiges Eigentum

Alle Urheber-, insbesondere Datenbank-, Marken-, Design- und andere Rechte zum Schutze geistigen Eigentums (ebenso die Anordnung und die Darstellung der Webseite) liegen bei uns und unseren Lizenzgebern. Ohne die vorherige schriftliche Zustimmung dürfen Sie die Inhalte der Webseite oder den zugrunde liegenden Software-Code weder ganz oder teilweise vervielfältigen, bearbeiten, verbreiten, öffentlich wiedergegeben noch in sonstiger Form nutzen.

 

4. Externe Links

Wir übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte und die Verfügbarkeit von Webseiten Dritter, die über externe Links von der Ideenschmiede erreicht und/oder angezeigt werden. Wir distanzieren uns von allen Inhalten, die möglicherweise rechtswidrig,  gegen die guten Sitten verstoßen oder in sonstiger Weise anstößig sind.

 

5. Zulässige Nutzung

Diese Webseite darf nur zum Anzeigen und zur Verwendung der Funktionen genutzt werden, die auf dieser Webseite verfügbar gemacht werden. Jede andere Nutzung ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung ist untersagt.

Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, öffentliche Wiedergabe oder jede sonstige Form der Nutzung von Inhalten dieser Webseite zu gewerblichen Zwecken ist unzulässig. Ebenso untersagt ist die Verwendung automatisierter Systeme oder automatisierter Software zur Extraktion von Inhalten von dieser Webseite ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung.

Sie haben sämtliche Maßnahmen zu unterlassen, die störend in die Funktion der Webseite eingreifen können. Dazu gehören auch solche, die eine übermäßige oder unzumutbare Belastung der Webseiten-Infrastruktur zur Folge haben können.

Unbeschadet der Geltendmachung sonstiger Rechte behalten wir uns vor, den Zugang zu dieser Webseite jederzeit zu sperren, wenn gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen wird.

 

6. Anmeldung und Benutzerkonto

Um Inhalte in die Ideenschmiede einstellen oder Bewertungen vornehmen zu können, müssen Sie sich bei der Ideenschmiede anmelden und ein Benutzerkonto erstellen. Anmeldeberechtigt sind nur natürliche Personen. 

Sofern Sie minderjährig sind, bedarf es der Zustimmung Ihrer Erziehungsberechtigten. Auf unser Verlangen ist ein Nachweis über die Zustimmung vorzulegen.

Jede Person darf sich nur einmal, unter einem Profil bei der Ideenschmiede anmelden. 

Um sich bei der Ideenschmiede erstmalig anzumelden, klicken Sie rechts oben in der Navigationsleiste auf das Anmelde-Icon. Sie haben die Wahl, ob Sie sich über Ihren Facebook-, Twitter-, Google- oder Meine Bahn (bahn.de)-Account einloggen möchten.

Nach der Anmeldung über einen der angegebenen Dienste müssen Sie einen öffentlichen Benutzernamen wählen. Bitte verwenden Sie aus Sicherheitsgründen nicht Ihren bahn.de-Benutzernamen als öffentlichen Namen. Ebenfalls erforderlich ist die Angabe von Vor- und Zunamen, einer E-Mailadresse und eines Passworts. Zusätzlich können Sie ein Profilbild hochladen, das gemeinsam mit Ihrem Benutzernamen angezeigt wird. Für den Benutzernamen und Ihr Profilbild gelten die Vorgaben der Ziffer 7 entsprechend. Wenn Sie auf das Anmelde-Icon und anschließend auf Ihren öffentlichen Namen klicken, können Sie Ihre Inhalte und Ihr Profil verwalten sowie Ihr Benutzerkonto löschen. Die Registrierung bei den verbundenen Diensten (Facebook, Twitter, Google bzw. bahn.de) bleibt bestehen, sofern Sie das entsprechende Benutzerkonto nicht separat löschen.

Veröffentlichen Sie 12 Monate lang keine neuen Fragen oder Antworten, wird Ihr Benutzerkonto von uns gelöscht. Wenn Sie die Funktionen der Ideenschmiede wieder nutzen möchten, müssen sich erneut erstmalig anmelden. Ihre eingestellten Inhalte bleiben bestehen, der öffentliche Name daneben wird entfernt. Löschen Sie Ihr bahn.de-Benutzerkonto, können Sie sich bei der Ideenschmiede nicht mehr über Ihr bahn.de-Benutzerkonto anmelden und nicht mehr auf Ihre veröffentlichten Inhalte zugreifen. Wir behalten uns vor, Ihr Benutzerkonto ohne Angabe von Gründen zu löschen und Sie für neue Anmeldungen zu sperren, insbesondere wenn Sie gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen oder der hinreichende Verdacht eines solchen Verstoßes besteht.

 

7. Einstellen von Inhalten

Wenn Sie bei der Ideenschmiede angemeldet sind, können Sie Inhalte einstellen. Damit können Sie Ihre Erfahrungen, Tipps und Meinungen mit anderen Nutzern und uns teilen, selbst eigene Ideen einbringen und Bewertungen abgeben. Damit dabei keine Rechte Dritter verletzt werden und der Austausch allen Spaß macht, bitten wir Sie, sich stets überlegt, respektvoll und konstruktiv zu äußern und dabei andere Meinungen zu tolerieren. Wir behalten uns vor, anderenfalls Inhalte zu entfernen. Das gilt insbesondere für solche mit rechtswidrigen Inhalten. Rassistische, sexistische, gewaltverherrlichende oder sonst anstößige Inhalte lehnen wir ab. Werbliche Inhalte sind ebenfalls untersagt. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten und verletzen Sie nicht die Rechte Dritter. Bitte beachten Sie zusätzlich unsere Netiquette. Sollten Sie sich durch Inhalte gestört fühlen oder annehmen, dass sich eine andere Person durch Inhalte gestört fühlt, können Sie diese melden. Bitte nutzen Sie dazu den entsprechenden Button auf der Detailseite des Beitrags. Bitte beachten Sie, dass der Veranstalter Ihre Inhalte nicht ständig öffentlich einsehbar halten muss. Insbesondere mit Einstellung neuer Fragestellungen, der Einrichtung neuer Diskussionsrunden oder Beendigung von Wettbewerben sind die Inhalte nur noch für diejenige Person einsehbar, die sie in die Ideenschmiede eingestellt hat.

 

8. Nutzungsrechte

Wir weisen darauf hin, dass bloße Ideen urheberrechtlich regelmäßig nicht geschützt sind. D.h., wir und auch Dritte können Ihre selbst eingestellten Ideen aufgreifen und umsetzen - ohne Ihre Rechte zu verletzten. Sollten Sie sich vor diesem Hintergrund nicht sicher sein, ob Sie Ihre Idee einstellen wollen, sollten Sie lieber darauf verzichten.

Ungeachtet dessen übertragen Sie uns mit dem Einstellen von Inhalten in die Ideenschmiede unentgeltlich das einfache, übertrag- und lizenzierbare, zeitlich, räumlich und inhaltlich unbegrenzte Recht, Ihre Inhalte auf alle bekannten und noch unbekannten Arten zu nutzen, insbesondere zu vervielfältigen, verbreiten, auszustellen und öffentlich wiederzugeben, d.h. insbesondere im Internet und den sozialen Netzwerken (z.B. Facebook, Twitter, Google+) öffentlich zugänglich zu machen. Sie versichern, dass die Ihre Inhalte frei von Rechten Dritter sind, insbesondere dass keine Urheber- und Persönlichkeitsrechte verletzt werden, und stellen uns insofern von Ansprüchen Dritter frei. Bitte stellen Sie zu diesem Zweck insbesondere sicher, dass die auf den eingestellten Fotos abgebildeten Personen (bei Minderjährigen deren gesetzlichen Erziehungsberechtigten) der Veröffentlichung eingewilligt haben. Auf Verlangen haben Sie die Einwilligung nachzuweisen. Sollten die Inhalte anderer die Rechte Dritter verletzten, können Sie uns dies unter Nennung des Links zum entsprechenden Inhalt melden. Schreiben Sie uns dazu bitte eine Mail an d.lab@deutschebahn.com.

 

9. Änderungen der Nutzungsbedingungen

Wir können die Nutzungsbedingungen jederzeit ändern. Als angemeldete Nutzer informieren wir Sie rechtzeitig, mindestens jedoch 6 Wochen vor dem beabsichtigten Inkrafttreten der geänderten Nutzungsbedingungen, per E-Mail über die geplante Änderung und Ihre Widerspruchsmöglichkeit. Ihre Einwilligung zu den Änderungen gilt als erteilt, wenn Sie innerhalb eines Monats nach Mitteilung nicht widersprochen haben. Sollten Sie den neuen Nutzungsbedingungen nicht zustimmen, behalten wir uns vor, Ihr Benutzerkonto zu löschen.