Kommentare (1)

tosch
tosch

tosch

Level
0
Punktezahl
0

Der Gedanke kam mir letztens im IC2 auch. Der Servicemitarbeiter mit seinem Tablett fliegt immer so schnell durch den Waggon (und das liegt nicht an einer eventuellen Notbremsung), dass er schon etliche Meter weiter ist, wenn man ihn wahrnimmt. Bis man sich dann entschieden hat, dass man ja doch einen Kaffee (oder Tee) nehmen würde, ist das personifizierte IC Café schon wieder weg.

Mit einer App (oder einem Portal im Zug-WLAN) ließe sich dieses Problem beheben. Einfach Wagen und Platz angeben, aus dem Angebot auswählen und der Service kann liefern.