Kommentare (3)

janschneiderhi
janschneiderhi

janschneiderhi

Level
0
Punktezahl
0

Wünschen würde ich mir das manchmal auch. Aber realistisch gesehen müsste die Bahn dann wohl den Betrieb einstellen, wenn der Nutzer direkten Einfluss ausüben kann. Darüber hinaus ließe sich das Szenario sicher auch über die Kontaktaufnahme zum Schaffner lösen, wenn nun aber 800 Reisende in einer Bahn versuchen den Schaffner zu kontaktieren wird er wohl seine eigentliche Arbeit einstellen müssen.
Nicht falsch verstehen. Als Vielfahrer der Bahn kann ich den Wunsch nachvollziehen. Ich sehe nur keinen realistischen Ansatz

Fluw7
Fluw7

Fluw7

Level
0
Punktezahl
0

natürlich sollte das ganze auch nur funktionieren wenn genügend leute das über die app anfordern und es sich nur um verzögerungen handelt die 5min nicht überschreiten der schaffner könnte dann theoretisch auf seinem smartphone eine information bekommen und sehen wie viele sich das wünschen und danach dann entscheiden ob er den wunsch weiterleitet, das würde ihn effektiv ein gespräch beanspruchen und all jene, die diese funktion genutzt haben müssten ihn nicht mehr suchen, gesamt gesehen, könnte das sogar bedeuten, dass er sich mehr um amderes kümmern kann. und eigentlich ist der schaffner für genau sowas da, und nicht NUR für ticketkontrolle

Fluw7
Fluw7

Fluw7

Level
0
Punktezahl
0

man könnte diese anfrage auch automatisch über meine idee der aktuellen route option laufen lassen...
http://www.ideenschmiede.bahn.de/feedbacks/152548-aktuell...